Denken Sie’s andersherum. Vom Publikum her. Dann klappt’s besser.

 
Alle denken ihre Finanzierung
von der Bühne her. Immer schon.
Das Publikum

Was auf der Bühne passieren soll,
das möchte gefördert, will
auf die Beine gestellt, muß
aus dem Boden gestampft werden.

Das bringt heute immer weniger ein. Warum? Weil es kaum noch zu verteilende Etats gibt.

Denken Sie’s andersherum! Vom Publikum her.Fördern war gestern …

Und holen Sie die Wirtschaft mit ins Boot.

Wie funktioniert das?

Ich verrate Ihnen schon mal die Zauberformel:

Unser Publikum … das sind Ihre Kunden.

Wenn Sie den Dreh einmal raus haben, dann ist’s erstaunlich einfach.
Dann liegt es richtig logisch auf der Hand. Einfach andersherum denken.

Eine praktische Schritt-für-Schritt aufgebaute Anleitung zum „Klassik finanzieren – heute und morgen“
gibt es hier, kostenfrei für Sie. Greifen Sie zu!

Tragen Sie Ihre eMail-Adresse ein und klicken auf „Ja, bitte gratis zusenden“.
Im Handumdrehen erhalten Sie den kostenfreien eWorkshop und setzen ihn sofort in Ihrem Alltag um.
Praktisch, oder?

Ihre eMail-Adresse

 

Datenschutz